Die Bewerber

Die Ärzte, die sich bei DATA COMPASS auf eine Stelle in deutschen Kliniken bewerben, sind meist Universitätsabsolventen aus europäischen Ländern wie Tschechien, Slowakei, Litauen, Lettland, Rumänien, Bulgarien, Ungarn und Griechenland. Alle Ärzte konnten exzellente Examens-Abschlüsse und einige Bewerber zusätzlich viele Jahre Berufserfahrung vorweisen.

Sprachkenntnisse auf hohem Niveau

Weiterhin verfügen sämtliche Ärzte über gute bis sehr gute deutsche Sprachkenntnisse auf dem Sprachniveau B2/C1. Zertifiziert wurden diese meistes von deutschen Goethe-Instituten.

Das Goethe-Institut ist mit vielen Niederlassungen weltweit für die Bundesrepublik Deutschland tätig und fördert die Kenntnisse der deutschen Sprache im Ausland in hohem Maße.

Hervorragende Ausbildung

Die meisten von DATA COMPASS vermittelten Ärzte absolvierten ihr Studium bereits im 24. oder 25. Lebensjahr. Sie verfügen über ausgeprägte Lernfähigkeit und Arbeitsmotivation. Da in den Universitäten ihrer Herkunftsländer die Drop-Out-Quoten sehr hoch sind, werden diese Charaktereigenschaften von den Bewerbern permanent gewünscht und gefordert.

Kommunikationsprobleme oder Schwierigkeiten in der Zusammenarbeit mit Kollegen oder der Behandlung von Patienten ergeben sich kaum.

 

Zurück